Forza Horizon 2 vs. DriveClub

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ihr müsst aber bedenken, dass seit der Einführung das Xbox Live Geld kostet und somit natürlich stabilere und mehrere Server haben. Solche Server sind teuer.

      Erst seit letztem Jahr ist PSN + Pflicht für die PS4.
      Es spielen ja auch genug PS3 Spieler, die auf den kosten der PSN+ User zocken.

      Die Kosten Frage:

      Es gehen noch Produktionskosten, sowie Marketing kosten ab.
      Ich will Beef!
    • Die Server weiterhin kostenlos anzubieten kann man irgendwann nicht mehr stemmen.
      Wenn man dafür mehr Server kaufen muss und was die Leute vergessen, die Server müssen auch gepflegt werden, was auch Geld kostet.

      MS hat einfach den Vorteil, dass die von 360 & One das Geld bekommen für die Server - Und dies auch seit Anfang an, was bei der PS4 nicht so war.
      Ich will Beef!
    • Es geht einfach nicht von Heute auf morgen.

      PS3 Spieler + PS4 Spieler sind auf jedenfall mehr, als 360 & One User.

      Also hat das XLive auch weniger Auslastung, wenn es nur wenige One Spiele gibt.

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------

      Da gebe ich dir recht, dass man für die PS3 auch Geld verlangen hätte müssen für den Online Service.
      Ich will Beef!
    • woher willst das genau wissen.360/ps3 hat sich ziemlich die waage gehalten,vielleicht sind schon mehr ps3 spieler auf ps4 umgestiegen als 360 auf one?
      Hör doch auf das schön zu reden hab DC seit release da und konnt seitdem nicht ein mal online spielen.Evolution studios gehört so weit ich weis zu sony also sollten die auch dafür verantwortlich sein!
    • krefelda schrieb:

      Dann müsstest du ja logischerweise zugeben das MS alles richtig gemacht hat in dem es sich seine Server und Serverpflege hat bezahlen lassen von den Usern.


      Wenn man logisch drüber nachdenkt kann das nur richtig sein wirste aber nie hören.Den von nix kommt nix.Wenn ich überlege wie oft ich zu 360 zeiten angequatscht wurde haha warum zahlstn dafür dasde online zocken kannst:)
    • Optik ist leider nicht alles, auch nicht bei Driveclub. 1080p muss sein okay gerne aber dann soll der Rest auch funktionieren. Jetzt nehmen die Features raus um das Spiel in den Onlinemodus zu bekommen. 1 Jahr zu spät und dann noch son mist. Also ich weiß ja nicht. H2 funktioniert auf anhieb sieht witzig aus macht laune und das ist es was zählt. Gucken wir jetzt mal was aus Project Cars wird ;) da ich mich wirklich auf eine Rennsimulation auf der Box freue. ;)
      http://www.youtube.com/eyecatchertv1
      eyecatchertv.de

    • Habe mir gestern mal ein paar Testvideos angesehen zu DriveClub. Ich
      selber spiele derzeit (neben Destiny) auch viel FH2.

      Die Möglichkeiten,
      die mir FH2 bietet sind absoluter Wahnsinn. Rennen sind in Hülle und
      Fülle vorhanden (168 Meisterschaften á 4 Rennen), im Gegensatz zu DriveClub (5 Location á 11 Strecken). Auch bei den Pkw's hat FH2
      mehr zu bieten. Wenn ich es richtig verstanden haben gibt es 200 bei FH2 und 50 bei DriveClub. Was ich auch sehr cool finde ist diese "Story" drumherum, halt um dieses Horizon-Rennen. Bei DriveClub gibt es sowas nicht.

      Ach ja, auch ein Wettersystem gibt es bei DriveClub nicht, welches bei FH2 integriert ist.

      Die Online-Modi machen bei FH2 richtig Laune. Wir haben im Clan, den Koop-Modus und diverse andere MP-Modi getestet. Leider konnte ich noch kein richtiges Testvideo zu DriveClub finden, achja......da war ja was wegen den Servern.

      DriveClub ist ein nettes Spiel. Nett ist die kleine Schwester von......

      P.S. für die PS-Fanboys sei gesagt, dass FH2 bombe aussieht. Mmmmhhhh, war da nicht DER Vorteil der PS4....naja lassen wird das.
    • Ich habe nun auch ein paar Stunden Horizon 2 hinter mir und das Spiel macht wirklich viel Spaß.
      Habe zwar den Online-Modus noch nicht getestet, aber das kommt auch noch ;)

      Was man so über DriveClub liest bringt einen echt zum Schmunzeln :P

      Allein schon der Grund, dass man die Autos nicht tunen und nach eigenen Wünschen gestalten kann, finde ich sehr schwach...
    • Aralakh schrieb:

      Was ich bei DriveClub gut finde: man kann sich seinen Charakter aussuchen und selber gestalten ... das kann man bei FH2 leider nicht. Das war es dann aber auch schon ...


      Naja selber gestallten passt auch nicht so ganz.Mann hat ein paar vorgefertigte skinnst die man kombinieren kann.Da kan man nicht viel individualisieren.
      Ich finde ja horizon 2 ist ein grossartiges spiel geworden das ganz klar in einer eigenen liga fährt.Da kannste NFS vergessen meiner meinung nach!
      Massen an Autos,Tuning,Drivatare,die optischen sachen wie die designes die man erstellen und hoch oder runterladen kann und auch der online modus.Man hat hier einfach verdammt viel zu tun wenn man das möchte.Und auch grafisch find ichs bärenstark man darf halt nicht vergessen das es ein open world racer ist und trotzdem siehts genial aus!Finde die haben da die perfekte mischung aus simulation und arcade hinbekommen!Hab seit ewigkeiten nicht mehr so viel spass gehabt in einem Racer wie in Horizon 2! :thumbup:
      So genug geschwärmt,weiter zocken :thumbsup:
    • Gleich vorweg, ich habe bis jetzt weder das Eine noch das Andere gespielt oder auch nur auf einem TV-Gerät selber sehen können. Die letzt Zeit war es sehr dünn bei mir und bin heilfroh seid kurzem wieder Internet zu haben. In Folge meiner Youtube-Aktivitäten habe ich mir aber dort beide angesehen und möchte Euch die beiden Videos mal zum selber vergleichen hier vorstellen. Beide sind von DigitalFoundry und sind eigentlich wegen der FPS aufgenommen wurden. DriveClube und Forza Horizon 2. Was mir sofort aufgefallen ist, das Forza viel lebendiger aussieht, irgendwie wärmer und im ganzen abgerundeter. Die Lichteffekte werden viel mehr in Szene gesetzt, die musikalische Untermalung und die "echte Umgebung" laden dazu ein durch die Straßen zu fegen. Ein Auge zudrücken muss man allerdings, wenn man mit Fahrzeugen durch Feld, Wald und Wiese fahren kann, die gerade mal eine Bodenfreiheit haben wo selbst handelsübliche Bordsteinkanten das vorankommen verhindern würden. Im direkten Vergleich dazu DriveClub? Motoren klingen irgendwie schwach auf der Brust, die Strecken total steril und still. Bei der begrenzten Auswahl an Fahrzeugen werden in absehbarer Zeit eh nur noch die selben Boliden auf der Strecke zu sehen sein... jetzt noch der gewaltige Punktabzug mit den Dingen die ursprünglich mal drin sein sollten und nicht sind. Für mich ein absoluter Grafikblender.
      Kaklatron
    • Aralakh schrieb:

      Welcher Kameraeinstellung habt ihr am Liebsten bei Forza Horizon 2? Habt ihr das Schadensmodell eingeschaltet oder abgedreht? Kosmetisch oder wirklicher Schaden?
      Ich wechsel immer zwischen "in Board" und "dahinter" Ansicht. Schadensmodell is eingeschaltet, aber dann nur kosmetischen Schaden. Sonst wären wir wenn wir König oder infiziert spielen schnell fertig. :D :D
    • Test zu DriveClub
      Ich habe mir gestern einige Testberichte zu DriveClub durchgelesen - wenn man jetzt bedenkt, wie DriveClub hochgehalten und aufgeblasen wurde, ist das Game eigentilch voll die Enttäuschung. Dennoch soll es sich angeblich besser als Forza Horizon 2 verkaufen.

      Die einzige Überraschung und Verwunderung ist für mich, dass Forza Horizon 2 so gut geworden ist und DriveClub so abka..t. Das hätte ich mir niemals gedacht - laut den ganzen Vorberichten. FH2 war der Underdog und irgendwie wurde es immer nur belächelt. Ich hab von FH2 nicht viel erwartet, als Forza-Fan wollte ich es natürlich haben. Dass das Spiel aber so gut aussieht, sich so gut fährt und viel Spaß macht - hätte ich jetzt weniger erwartet (obwohl ich Teil 1 auch gespielt habe).
      Meine Verwunderung bezieht sich darauf, dass sich die PS4 so gut verkauft - bei all den vielen Grafikblender-Spielen, welche zuvor in den Himmel gehypt werden und am Ende dann nicht viel übrig bleibt - der nächste Hype ist wohl The Order - wobei es hier irgendwie schon etwas ruhiger geworden ist.