Destiny besser als Halo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SpartanN7 schrieb:

      @ Svenni
      Die Identifikationsfigur fehlt - genau hier liegt ein Unterschied zu Halo. Ich finde beides gut. Andererseits mach ich mir meine eigene Identifikationsfigur - nämlich meinen Helden in Destiny. Da finde ich den Master Chief in dem Punkt wieder störend, denn er ist fix vorgegeben. Mein Shepard bei Mass Effect war auch einzigartig - hab ihn in etwa so aussehen lassen, wie ich aussehe bzw. wie ich gerne aussehen würde. Das war meine Identifikationsfigur. Wenn ich mir Videos zu Mass Effect ansehe und dann die anderen Shepards sehe, fehlt mir voll mein Shepard - es ist, als wenn man bei einem Film/Serie den Hauptdarsteller auswechselt.
      Kann ich genau ssoo unterschreiben, bis auf die Tatsache, dass ich gerne den Master Chief gespielt habe :D :D

      SpartanN7 schrieb:

      @ hohe Ansprüche = schlechte Laune
      Ich habe ein paar Bekannte/Freunde, welche auf allen Gebieten enorme Anforderungen haben - nie sind die zufrieden, ständig meckern sie nur rum. Klar geht es mich nichts an, aber ich finde es immer schade, dass die sich nicht einfach mal freuen können. Genauso kommt es mir hier auch etwas vor - den ganz genauen Umfang zu Destiny kennt man noch nicht wirklich - ich glaube aber nicht, dass Bungie so dumm ist und hier etwas schlechtes abliefert - die Demo hat verdammt großen Spaß gemacht. Ich möchte Destiny nicht hypen, aber ich will mehr! Ich will wieder weiterspielen ... 9.9. pfff das ist lange ... :D
      Das lässt sich leider nicht immer vermeiden, wobei ich persönlich jetzt nicht ;( ;( durch die Gegend laufe. Mir hat die Beta viel Spass gemacht und ich freue mich auf das fertige Spiel. Allerdings hat es meine Erwartungen nicht so getroffen. Leute die diese Freude dann nicht mehr haben, sind grds. IMMER unzufrieden :thumbup:
    • SpartanN7 schrieb:

      Kauf dir die Xbox-Version von KOTOR ... die läuft garantiert. Ich habe mir KOTOR 1 und 2 bei Steam gekauft - lief auch super ... war halt aber leider am PC und nicht auf der Konsole.

      Hab beide Spiele. Der 2. Teil ist eines der beste Spiele überhaupt. Die Story und Charaktere kann ich dir runterbeten ^^


      SpartanN7 schrieb:

      ich glaube aber nicht, dass Bungie so dumm ist und hier etwas schlechtes abliefert - die Demo hat verdammt großen Spaß gemacht. Ich möchte Destiny nicht hypen, aber ich will mehr!

      Das hab ich auch mal geglaubt. Die scheinen sich aber sehr verändert zu haben. Mehr als das, was jetzt feststeht wird es glaube ich nicht mehr...wobei die Aussage auf die das zunächst zurückging ziemlich ungenau war. Natürlich kommt da noch was...ich lege meine Hand dafür ins Feuer (vorrausgesetzt natürlich Deej hat nicht extra Mist geredet), dass Gebiete wie Old Chicago, die uns schon vorgestellt wurden und von denen viele dachten sie seien direkt begehbar, als kostenpflichtige DLCs kommen.
      Selbst wenn ich mich irren sollte, Bungie hat sich verkauft und ist mittlerweile nurnoch auf viele Abnehmer aus...da liegt mir für die Zukunft Pessimismus am nähsten.
      _____________________________________________________________________________________________________
      "Toleranz ist ein Beweis des Misstrauens gegen ein eigenes Ideal"

      - Friedrich Nietzsche

    • @ Svenni

      Ja, den Master Chief hab ich auch immer gerne gespielt - dem überlegenen Helden :thumbup:

      Ich wollte das nur mal allgemein in den Raum stellen - so als Überlegung. Klar höre ich auch oft gegen meine Person "na du bist ja leicht zu unterhalten" oder "ja wenn man keine Ansprüche hat wie du, dann findet man alles toll" usw usw ... ja so kann man es auch sehen.

      @ Forthencho

      Hier gehts um Prinzipien - das respektiere ich immer und handle auch gerne danach. Doch gerade bei Destiny/Bungie hab ich zu wenig Infos, um mich so richtig ärgern zu können. Ich bin einfach nur von der Demo überwältigt und möchte am Liebsten einfach weiterspielen. Dass die Entwickler nicht gratis arbeiten und ihr Geld im Sinne von DLCs verdienen möchten ... ja das sehe ich auch ein. Finde ich wie gesagt besser als ein Abo-Modell wo man dann immer diesen Zwang hat "jetzt hab ich das Abo für dieses Monat bezahlt und jetzt muss ich noch spielen, damit es nicht umsonst war" ....
    • SpartanN7 schrieb:

      Ja, den Master Chief hab ich auch immer gerne gespielt - dem überlegenen Helden :thumbup:
      Ich wollte das nur mal allgemein in den Raum stellen - so als Überlegung. Klar höre ich auch oft gegen meine Person "na du bist ja leicht zu unterhalten" oder "ja wenn man keine Ansprüche hat wie du, dann findet man alles toll" usw usw ... ja so kann man es auch sehen.
      Ich freue mich auch über Kleinigkeiten. Ist leider in der heutigen Zeit selten geworden. Ich finde lieber alles toll und renne mit einem grinsen durch die Welt :D :D :D :D

      Ich freue mich erstmal auf das August-Update von der xBox one
    • @ Svenni

      Ja so versuche ich es auch immer zu sehen - klappt halt nicht immer, man ist ja auch nur ein Mensch und kein Spartan :D

      Jetzt freue ich mich schon auf den neuen Charakter bei Diablo 3 ... ich brauche nur einen Namen ... so lange ich keinen gefunden habe, kann ich nicht spielen. Dieses leidige Thema ist bei Destiny egal ... irgendwie schade, aber auch irgendwie gut :D