Metal Gear Solid 5 setzt sich mit politischen Tabu-Themen auseinander

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metal Gear Solid 5 setzt sich mit politischen Tabu-Themen auseinander

      forum.spieleberichte.de/index.…a5a6be39c3030be97b9793379Hideo Kojima hat sich mal wieder ein wenig zu Metal Gear Solid V geäußert. Diesmal ging er auf die Spielgestaltung ein und machte den Leuten klar, dass man bei dem Story Telling auch auf Tabu Themen keine Rücksicht nehmen werde. Man möchte den Spieler mit Gefühlen aber auch mit politischen Themen konfrontieren. Dabei werden Rassismus, Folter und sogar Kindersoldaten eine Rolle spielen.

      Desweiteren soll der Spieler selbst entscheiden in welcher Reihenfolge er das Spiel angeht. Alles ist völlig offen und auf Freiheit gestaltet, ohne dabei aber den Storyfluss zu verlieren.