MXGP im Test

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MXGP im Test

      forum.spieleberichte.de/index.…45f7423821ebf5e577ba534e8Mit neuem Ansatz zum erfolgreichen Spiel? Die Jungs von Milestone haben ja schon so einige Rennspiele auf uns losgelassen. Mit einigen hatten sie sogar recht viel Erfolg, andere waren – nahe einer Katastrophe. Ist mit MXGP diesmal wieder ein Glückstreffer gelungen oder sollte man das Spiel lieber im Laden stehen lassen?

      Realismus der zum Erfolg führen soll
      Könnt ihr euch noch an MUD erinnern? Das ist quasi der inoffizielle Vorgänger zum Spiel. Aber keine Angst! Das unausgereifte Konzept hat Milestone komplett fallen lassen. Deshalb vermutlich auch der neue Name. Statt einem Arcade Racer, versucht es Milestone nun eher mit Realismus und Physik. Wie schon in Mud fahrt ihr auf Motocross-Bikes über diverse Rennstrecken, die durch ihre Hügel einen gewissen Anspruch ins Spiel bringt. Denn der Trick ist es trotz Geschwindigkeit, die Kontrolle über das Bike zu halten und in der Luft dafür zu sorgen, dass das Bike richtig aufkommt und man in einer guten Bahn weiter fährt. Beim „Vorgänger“ Mud war das noch anders – denn dort gaben uns Tricks einen gewissen Geschwindigkeitsschub, der gerne mal in der nächsten Bande endete.



      Fordernde Gegner
      Der neue realistische Ansatz tut dem Spiel gut, vor allem weil auch das Gegner Verhalten völlig neu gestaltet wurde. Statt den Gegnern eine „Fairness-Abfrage“ zu verpassen, um Sie beim Scheitern irgendwie wieder einzuholen, fahren Sie nun drauf los. Entsprechend Sauber müssen wir unsere Bahn planen.



      Umfang und Lizenzen
      Das Spiel selbst darf den Namen der MXGP tragen und hat die Lizenzen dazu gekauft. Das Problem – wie von Milestone gewohnt gibt es mal wieder nicht alle Inhalte, die man erwarten könnte. Fast willkürlich wurden hier Inhalte weg gelassen. Das betrifft Strecken, die teilweise im letzten Jahr noch dabei waren, sowie vermutlich auch Fahrer. Insgesamt ist der Inhalt aber mit anderen Milestone-Spielen gleich zu setzen, da für die Fehlenden Strecken auch neue dazu gekommen sind. So dürft ihr jetzt eure Runden in Portugal, Lettland und Deutschland drehen.

      Diverse Modi und Onlinespiel
      Auch bei den Rennmodi´s zeigt sich Milestone nicht Risikofreudig, sondern liefert die Standard-Dinge ab, die ein Rennspiel heute haben sollte. So könnt ihr auf zufälligen Strecken im Einzelrennen fahren oder im Grand-Prix-Modus oder der Meisterschaft die Gegebenheiten auf eure Bedürfnisse anpassen. Online ist das Spiel leider nicht so sehr gelungen. So ist man bei den Online-Spielen mit Lags konfrontiert. Wobei die Modis um Onlinebestenliste und direkte Duelle gegen 11 andere Fahrer durchaus potential hätten.



      Technik
      Uns liegen Xbox 360 und PS3 Version des Spiels vor. Leider sind beide Versionen nicht wirklich sauber umgesetzt und haben mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Obwohl optisch nicht wirklich viel geboten wird, haben die Spiele schwer mit einer konstanten Framerate zu kämpfen, die eigentlich bei 30 FPS angesiedelt ist.





      Fazit: MXGP ist das was man von Milestone erwartet. Eine Umsetzung, die auf den bisher gesammelten Erfahrungen basiert. Inhaltlich wird das nötigste geboten. Online läuft leider noch nicht alles rund. Technisch läuft das Spiel grade so, ohne wirkliche optische Highlights zu bieten. Alles im allen eher was für absolute Rennspiel-Fans, die einfach mal was Neues erleben wollen. Für ein paar nette Runden ist MXGP durchaus geeignet.

      [+] Solider Umfang
      [+] Neue realistische Ausrichtung tut gut
      [+] KI fordert Spieler
      [+] Offizielle MXGP Lizenzen
      [-] Technisch nicht so sauber umgesetzt
      [-] Lizenzen nicht im vollen Umfang genutzt
      [-] Online-Modi lagt

      Wertung: 2.5
    • Ich finds schade das da nicht so drauf geachtet wird..
      Vergleicht man die Qualität von mx mit gt spielen ist das schon brutdurchschnittwürde mir mal ein mx spiel wünschen wo richtig investiert wird anstatt jedes jahr das
      Selbe auf den markt zu werfen..ps4 und one haben richtig power unter der haube stelle man sich mal ein grafisch
      So wie spielerisch realistisches mxgp vor in etwa wie Forza5 :love:
      das wärs doch mal und würde sich genauso gut verkaufen 100pro!!!
      blos bei mx weis doch jeder das es seit zich jahren nur durchschnitt
      ist..schade ist das :huh: