Watch Dogs: Schon ein Nachfolger im Gespräch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Watch Dogs: Schon ein Nachfolger im Gespräch

      forum.spieleberichte.de/index.…cc693b7c01b6b03d80edd5b46Ubisoft scheint schon jetzt sehr überzeugt von Watch Dogs. Denn noch dauert es fast 2 Monate bis der erste Teil des Spiels erscheint, da äußern sich die Entwickler von Ubisoft Montreal schon über eine mögliche Fortsetzung. Genauer gesagt sprach man in dem Interview darüber, dass man so viele Ideen gehabt habe, dass man sich einige für den zweiten Teil der Serie aufgespart hat. Da der erste Teil sich erstmal auf Geschichten einer Stadt und der einzelnen Personen konzentrieren soll, wollte man das Spiel nicht mit möglichen anderen Ideen unnötig kompliziert gestalten. Laut den Entwicklern hätte viele der Ideen die man hatte einfach nicht zum ersten Spiel gepasst.

      “Da gibt es immer Dinge, die man sich für das nächste Spiel aufspart. In diesem Fall erlaubt uns die zusätzliche Zeit eine Menge unserer Einfälle in das Spiel zu packen, also sind wir froh darüber”,

      „Es wäre schwierig gewesen, die Konsistenz, die wir mit den Charakteren, der Struktur und der Geschichte erreicht haben, aufrechtzuerhalten, wenn wir die anderen Ideen umgesetzt hätten. Wir behalten diese Ideen also für das nächste Spiel”, so Raynaud.


      Nun kann man ja nur noch hoffen, dass die Jungs wirklich ein gutes Spiel abliefern. Wünschenswert wäre es ja!