Entwickler von Kinect Sports Rivals gestehen, dass Kinect für Core Gamer wenig interessant ist

    • Entwickler von Kinect Sports Rivals gestehen, dass Kinect für Core Gamer wenig interessant ist

      forum.spieleberichte.de/index.…d0d92f196ec17ff2599b187ecDerzeit werkelt das Team von Rare am ersten großen Kinect Titel Kinect Sports Rivals für Xbox One. Dann wird sich auch erstmals zeigen was das neue Kinect so alles auf den kasten hat. Doch wird das reichen um die Spieler zu überzeugen? Wenn es nach den Jungs von Rare geht, können Sie völlig nachvollziehen weshalb Core Gamer an Kinect zweifeln und es eher aufgezwungen empfinden. Jedoch sollte man verstehen, dass Kinect ein wichtiges Puzzleteil für die Xbox One ist, da es eben eine All-In-One Konsole ist. Die Xbox soll im Lauf ihres Lebens Trible A Spiele liefern, als Media Player dienen und Inhalte für Cusual Spieler bieten.

      "Wenn du dir das Gesamtbild anschaust, wenn du dir die Xbox One als All-in-One-Angebot für das Wohnzimmer anschaust, muss es Triple-A-Content liefern, als ein Media-Player agieren und auch Spiele für das Casual-Publikum bieten. Ich denke, dass so gesehen die Kamera wirklich Sinn macht."

      "Wenn du dir die Wichtigkeit der Sprachsteuerung sowie des Skeleton-Tracking und der Gesichtserkennung, die wir machen, anschaust, dann macht es absolut Sinn, dass es im Paket mit enthalten ist."


      Hoffen wir dass Microsoft auf diesem Weg nicht einbricht. Denn im Prinzip gibt Microsoft den Entwicklern alle Instrumente die sie für innovative Spiele brauchen, die dann auch bei jedem Xbox One Besitzer laufen.

    • ich habe es ja schonmal erwähnt das mir persönlich kinect ziemlich schnuppe ist also ob es nun da ist oder gar nicht ist mir völlig egal!

      ich finde nur das man das mit den sprachbefehlen auch ohne einen 100 euro teuren klotz hätte regeln können, und finde es im Gegensatz dazu erbärmlich das 3d Inhalte genauso wie avchd Strukturen von der Konsole nicht abgespielt werden können...
      dabei denkt man doch das es leichter sein müsste ein paar codecs auf das System zu hauen als kinect 2.0 zu bauen bzw.erfinden.
      ich sag mal soviel das ich persönlich meine filme und aufnahmen nicht in divx,xvid,avi und so weiter sehen will weil dafür hab ich doch kein full hd 3d tv um dann Sachen in miesen codecs anzusehen.
      mit anderen worten die one unterstützt (NOCH) nichts von dem was ich zu hause habe oder gerne machen würde!
    • Ich finde Kinect muss dabei bleiben !

      Man KANN seine Box mit Kinect einschalten und steuern, Videochat und Skype benutzen, Tanz- und Prügelspiele spielen,...

      Wünschen würd ich mir, dass mehr Spiele den Spieler einscannen (Kinect Sport) und man "selbst" im Spiel ist.



      Was wäre wohl aus der Wii geworden, wenn die Bewegungscontroller nur separat erhältlich gewesen wären

      ????
    • Ich für meinen Teil finde Kinect total unnütz.Ich lass doch meine Konsole nicht im Stand By um sie mit Srachbefehl zu starten.Unnützer Stromverbrauch.
      Genau so wenig würd ich die Konsole nehmen um Fernseh zu schauen.Warum eine extra Stromquelle laufen lassen wenn ich alle Funktionen auch mit der Fernbedienung haben kann.Und Fernseh beim Spielen andocken ??????? Da kann ich mir was besseres vorstellen.
      Und Kinectspiele ?? Ich habe einen 11 Stunden Tag. Wenn ich Feierabend habe will ich in den Sessel fallen,
      Controller in die Hand nehmen und daddeln.Und nicht noch vor der Daddelkiste rumzappeln. :rolleyes:
    • sehe ich ähnlich kinect games kannst du nur zocken wenn du Arbeitslosengeld beziehst oder am we für ein paar stunden mit den Kids Familien games zocken...
      ja und der Stromverbrauch ist auch so ne Sache ich sehe es auch nicht ein kinect für irgendwas zu nutzen und deswegen steht die scheisse im schrank
    • krefelda schrieb:

      sehe ich ähnlich kinect games kannst du nur zocken wenn du Arbeitslosengeld beziehst oder am we für ein paar stunden mit den Kids Familien games zocken...
      ja und der Stromverbrauch ist auch so ne Sache ich sehe es auch nicht ein kinect für irgendwas zu nutzen und deswegen steht die scheisse im schrank



      Aber man hat die Möglichkeiten das Alles zu nutzen, wenn man will. Die Konsole ist noch neu, tut sich bestimmt noch was. Eine Unterstützung von Entwicklern wird es nur geben, wenn jeder Xbox One ne Kinect beiliegt.

      Eine All-in-One-Konsole bra ucht auch Kinect.



      Bin übrigens nicht arbeitslos und spiele bequem vom Sofa aus...
    • Also ich möchte die Kinect nicht missen, xbox Fitness was es ja für lau gibt ist super geworden. Meine Freundin spielt auch gern Just Dance, wir holen uns sicherlich auch Kinect Sports Rivals. Man ist ja nicht gezwungen die Kinect zu nutzen, gern setze ich mich auch mal mit dem Controller davor. Zu einem All in One Paket gehört sowas aber nun mal dazu.
    • find die ganzen kleinen Sachen gut :) sprachbefehle, gesichtserkennung, die Controllererkennung ist auch ganz nützlich.

      MS wird Kinect auch noch für die nächsten 2 Generation ausliefern. bevor Kinect in Masse produziert wurde, hätte es locker das 4fache gekostet. und jetzt kann es überall kostengünstig eingesetzt werden. MS denk da einfach weiter, als nen paar mehr Konsolen zu verkaufen.
    • chimera schrieb:

      wenn du arbeitslosen Geld beziehst

      Wir sollten hier sachlich bleiben!

      seh ich genauso, zudem was hat denn bitte Kinect-Games mit arbeitslos zutun?

      erst mal wer arbeitslos ist, ist dies schonmal nicht zwangsläufig freiwillig oder selbstverschuldet also warum so abwertend? (und nein ich habe einen Job)

      und des weiteren ist also jeder der Joggen oder Radfahren geht arbeitslos weil er sich nach der Arbeit noch bewegt? Geiler Ansatz, herzlichen Glückwunsch
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"

      Albert Einstein