So soll sich The Elder Scrolls Online auf Konsolen anfühlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So soll sich The Elder Scrolls Online auf Konsolen anfühlen

      forum.spieleberichte.de/index.…879ef389fca0c55590f2f395dJemand von euch schon die Beta von The Elder Scrolls Online auf dem PC gezockt? Wer das spielt macht sich schnell Gedanken darüber, ob das System wirklich so geeignet für eine Konsole ist. Auch Bathesda hat sich lange zeit Gedanken darum gemacht, ob eine solche Version sinnvoll ist. Tatsächlich war der Wunsch der Community aber so groß, dass man dies organisieren wollte. Die Entwickler haben nun mal erklärt, dass die Konsolenversion sehr viel Anpassung erfährt, was die UI angeht:

      "Nachdem die Next-Gen-Konsolen angekündigt wurde, hat unsere Community die ganze Zeit darum gebeten, dass wir unser Spiel auch auf diese Plattformen bringen sollen. Wir haben das Aussehen und das Gefühl des UI an Skyrim und Oblivion orientiert - simpel, unauffällig und dem Schwerpunkt darauf, dass die Spieler die Welt anschauen soll und nicht das UI."


      Hoffen wir das dieses Ziel gelingt, denn dann könnte The Elder Scrolls Online auf Konsole tatsächlich ein spannendes Spiel werden!

    • Ich weiß nicht, was ich von TES Online halten soll. Eine monatliche Gebühr schreckt mich ab - da ich eh schon Xbox Live Gold bezahle. Wenn das Spiel an sich gratis wäre und man nur die monatliche Gebühr zahlt ... wäre auch eine Idee. Aber ansonsten würde ich mir sehr ein Offline-TES VI wünschen (so wie Morrowind, Oblivion und Skyrim). Ich bin auch nicht der MMO-Fan.