Gamestop rät Kunden eher zur Wii U oder Playstation 4 zu greifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gamestop rät Kunden eher zur Wii U oder Playstation 4 zu greifen

      forum.spieleberichte.de/index.…27dce81a1266ddaf7b64613ff Die große Kette Gamestop die über die ganze Welt agiert und viele Spieler regelmäßig mit neuen und gebrauchten Spielen versorgt hat eine Kampagne gestartet die den Kunden dazu rät lieber zur Playstation 4 und zur Wii U zu greifen, als zur Xbox One. Hintergrund dieser Aktion ist die schon von vielen Spielern kritisierte Gebrauchtspiel-Sperre, die es Xbox One Besitzern nicht mehr ohne weiteres erlaubt, ein Spiel an eine andere Person oder eben an den Handel abzugeben. Durch diese Ristriktion sieht Gamestop seine Umsätze stark gefährdet und nutzt deshalb den derzeit schlechten Ruf der Xbox One voll aus. Gamestop erzielt einen großteil seiner Millarden Gewinne durch den An- und Verkauf von gebrauchten Spielen. Die Kampagne findet in Form von Flyern und Plakaten statt und klärt die Kunden darüber auf welche Vor und Nachteile jede Konsole hat. Im Mittelpunkt stehen dabei aber der Umgang mit gebrauchten Spielen.