The Witcher 3 kommt ohne Quicktime Events aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Witcher 3 kommt ohne Quicktime Events aus

      forum.spieleberichte.de/index.…53e986b33c73d5167da1c4ae8Viele Spiele bedienen sich in derheutigen Zeit an so genannten Quick-Time Events. Denn dank dieser Quick-Time Events kann man oft recht epische Momente darstellen und den Spieler trotzdem eine kleine Aufgabe nebenbei geben. Allerdings kommen diese Beschäftigungsmaßnahmen nicht bei allen Spielern gut an. Viele hassen sie sogar und empfinden sie als störend. Eine Ansicht die auch CD Projekt Red teilt und nun angekündigt hat, dass man in The Witcher 3 komplett auf solche Quicktime Events verzichtet.

      Stattdessen soll das Kampfsystem völlig auf Taktik ausgelegt werden. Als Beispiel nannte man schon die Wahl der Waffen. So hat Geralt zwei schwerter. Eines aus Silber (Für Übernachtürliche Wesen), eines aus Stahl (Für Tiere und Menschen). Und zum Anfang von jedem Kampf muss der Spieler zunächst mal die Entscheidung treffen, welche die richtige Waffe ist. Aber auch im Kampf soll alles taktischer werden, da man nun auch tränke mitten im Kampf schlucken kann.