The Witcher 3 soll sich in kämpfen wie Batman Arkham Origins anfühlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Witcher 3 soll sich in kämpfen wie Batman Arkham Origins anfühlen

      forum.spieleberichte.de/index.…d86dab33c900262a264e2ce08Scheint so, als wie wären die The Witcher 3 Spieler heimliche Fans von Rocksteadys Umsetzung der Batman Reihe. Denn wie man in einem Interview nun erzählt hat findet man das Kampfsystem von Batman sehr gelungen. Die taktische Note wollte man auch in The Witcher 3 einbauen, ohne dabei aber eine Kopie von Demon Souls zu werden und ein sehr schweres Spiel zu erschaffen. Ganz im Gegenteil sollen Spieler die nur der Story nachgehen möchten, dies auch tun können.

      "[...] während ich mich durch manche Reviews gelesen hatte, erkannte ich, dass bestimmte westliche Journalisten im Prolog schon mehrfach gestorben sind und das war keine gute Sache. Wir haben nicht die Ambition ein Demon's Souls zu sein. Wir arbeiten definitiv an der Immersions-Kurve, balancen das Game, um sicher zu gehen, dass die Leute gut in die Spielwelt und seine Mechaniken ohne irgendwelcher Controller-Zerbrechende-Szenarien eingeführt werden."

      "Wenn du nicht willst, dass dieses Spiel schwer ist, dann wird es das auch nicht sein. Wenn du jedoch eine Herausforderung willst, kannst du dich mit dem Hardcore-Modus selbst auf die Probe stellen. Mit The Witcher 3 solltest du die Erfahrung haben, die du möchtest. Offensichtlich ist unsere Kernzielgruppe der RPG-Spieler, aber wir schauen, dass wir dies mit den Spielern ausweiten können, die einfach nur der Hauptstory folgen möchten und dabei eine befriedigende Hack-and-Slash-Erfahrung bekommen."

      "Es ist wirklich hart, das Kampfsystem zu beschreiben, da es etwas ist, das du selbst spielen und erfahren musst, um es vollständig zu verstehen. Wir schauen auf alle Fälle mit Wild Hunt ein flüssigeres Kampfsystem hin zu bekommen, bei dem es sich natürlicher und geschmeidiger anfühlt, einen Gegner anzugreifen - im Gegensatz zu älteren Spielen, bei denen du die Gegner ständig markieren musstest."

      "Was wir in Batman: Arkham Asylum gesehen haben, ist ein sehr cooles System und ich will eigentlich gar keine Vergleiche ziehen, aber das ist auf jeden Fall ein Teil der Motivation für uns. Ich kann den Spielern ein Versprechen geben, dass Kämpfen in The Witcher 3 bereits Spaß macht und wir ständig versuchen es auszugleichen, bis wir den idealen Punkt getroffen haben."