Need for Speed Underground Logo ist Fake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Need for Speed Underground Logo ist Fake

      Nun hat sich Criterion Chef Alex Ward über Twitter zu Wort gemeldet und verkündet, dass das derzeitige Need for Speed Underground Logo ein kompletter Fake sei. Gestern hatten wir darüber berichtet, dass derzeit ein Logo durch das Netz schwirrt, welches darauf hindeutet, dass Criterion an einem Reboot von Need for Speed Underground arbeitet.

      Nach Aussagen von Alex Ward sei man über die Zeit der Reboot hinaus und habe sich weiter entwickelt. Dies wiederum deutet dann darauf hin dass es wohl ein komplett neues Spiel geben wird. Überfällig wäre wohl ein Spiel der Burnout Paradise reihe. Aber auch ein neuer Need for Speed Titel wäre denkbar. Oder kommt es sogar ganz anders und es gibt eine ganz neue Franchise? Spätestens zur E3 werden wir es wohl erfahren.