Wie entstand eigentlich Watch Dogs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie entstand eigentlich Watch Dogs?

      forum.spieleberichte.de/index.…ee7f5c00f05b8d012f6771763Irgendwann nächstes Jahr wird endlich Watch Dogs erscheinen. Eigentlich war dieser Titel als Launch-Titel geplant, hat allerdings nicht Ubisofts Qualitäts-Standard erreicht. Nachdem es seit der Absage keine wirklich neuen Informationen zu Watch Dogs gab, hat man wenigstens immer mal kleine Häppchen in Form von neuen Screens veröffentlicht. Heute gibt es zwar wieder keine neuen Informationen, dafür allerdings eine Geschichte, wie man eigentlich auf die Idee von Watch Dogs kam. Laut Laurent Detoc von Ubisoft America basiert das Spiel nämlich auf einem Open World Driving Spiel:

      "Watch_Dogs hat nicht als Watch_Dogs begonnen. Sie haben an einer Driving-Engine gearbeitet, an irgendetwas. Wir hatten die Driver Lizenz. Das ist nun schon Jahre her. Dann dachten wir, 'Nein, das ist nicht der Weg, den wir mit einem Driving-Game gehen wollen,' weswegen wir es abgebrochen und neugestartet haben,".

      "Die Entscheidung trafen wir deshalb, da sich noch ein weiteres Driving-Game in Entwicklung befand und dieses ein Open-World-Game werden sollte, in dem der Spieler auch aussteigen und andere Dinge tun kann. Dann hat sich das Team dazu entschieden, sich vollkommen umzustrukturieren. Ein paar andere Leute kamen hinzu, ein neuer Creative Director und dann haben sie ein neues Spiel begonnen,".

      "Ich würde nicht sagen, dass Driver zu Watch_Dogs wurde, weil es einfach nicht so war. Das ist nicht das, was wirklich geschehen ist. Tatsächlich geschehen ist, dass ein Spiel abgebrochen wurde und dann Teile dieses Spiels genommen wurden, um ein neues daraus zu machen. Wir hätten auch eine andere Driving Engine eines anderen Teams an einem anderen Ort haben können und dann wäre es vom Watch_Dogs-Team verwendet worden,".