Skylanders Swap Force Next-Gen im Test

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skylanders Swap Force Next-Gen im Test

      forum.spieleberichte.de/index.…a27c8ccfa9054a3ae043d6bf4Auch Skylanders hat den Sprung auf die Next-Gen Konsolen geschafft und sieht so gut wie nie aus. Kunterbunte, knackscharfe Grafik, sowie das bewährte Skylanders-System sorgen für einen der abwechslungsreichsten und schönen Launch Titel, welche die Next-Gen Konsolen zu bieten haben. Wäre da nur nicht die Bezahlschranke die nach wie vor den Einstieg sehr bitter gestaltet.

      Skylands erneut angegriffen
      Wie üblich werden die Skylands erneut vom bösen heimgesucht und du musst die Skylander führen damit sie diesen Angriff abwehren. Das man dabei keine emotionale Berg und Talfahrt erwarten sollte, liegt für die meisten wohl auf der Hand. Tatsächlich hält sich auch Teil 3 der Skylanders wieder strickt an einen naiven kindlichen Ton. Das macht das Spiel aber nicht gleich für erwachsene uninteressant, denn das Sammeln und Kämpfen, kombiniert mit den echten Figuren lässt auch das Kind im Mann erwachen.



      Next-Gen-Konsolen
      Im Prinzip bekommt ihr mit der Next-Gen Version genau die Selbe Version wie schon auf Xbox 360, Wii U und Playstation 3. Lediglich die Auflösung wurde deutlich nach oben geschraubt und die Texturen wirken deutlich schärfer. Um den Kauf des Starterpacks kommt ihr dennoch nicht herum, da ihr ein passendes Playstation 4/Xbox One Portal benötigt um die Figuren zu benutzen. Das ist vor allem deshalb bitter, da der Playstation 4 und Xbox One Version die Selben Start-Figuren beiliegen, wie schon der Xbox 360 / Wii U / Playstation 3 Version. Im „worst Case“ habt ihr so diese Figuren doppelt. Und da diese Figuren nahezu jeder besitzt dürfte sich auch so schnell kein Tauschpartner finden lassen.

      Teurer Spaß
      Auch in Swap Force müsst ihr wieder Skylanders aller Elemente haben. Erstmals könnt ihr Skylanders kombinieren. Das funktioniert mit einem Magneten zwischen den Skylanders bei denen ihr Ober und Unterteil ganz einfach trennen könnt. Neu sind jetzt Portale die zwei Elemente benötigen. Um diese Portale zu öffnen benötigt ihr entweder einen Swapforce oder zwei angemeldete Controller, damit ihr zwei unterschiedliche Skylander der passende Elemente ins Spiel rufen könnt. Nach wie vor kommt aber aber nicht drum rum alle 8 Elemente zu sammeln. So kommen neben Hautspiel (rund 70€) nochmal 60€ nur für Figuren oben drauf. Selbst dann könnt ihr noch nicht alles machen, denn mit den Swap Force kommen auch neue Challanges in die skylands. Dafür benötigt ihr alle Swap Force unterteile… Allerdings ist es nicht ganz so ärgerlich diese teils auszulassen, da die Challenges meist das selbe bieten und nur sehr kurze Abschnitte sind.



      Fazit: Wer mehr über Skylanders erfahren möchte schaut in unsere Xbox 360 Kategorie, wo ein deutlich längerer Test von Skylanders Swap Force ist. Dieser Test fasst nochmal grob zusammen was Skylanders ist und was es will. Es ist ein teurer Spaß, dafür aber auch sehr umfangreich und sicherlich einer der besten Launch-Titel.



      [+] Tolle neue HD Grafik
      [+] Sehr motivierendes Sammel und Levelsystem
      [+] Emotionale Bindung zu den Figuren
      [+] Alte Figuren können genutzt werden
      [-] Sehr teurer Spaß für Einsteiger

      Wertung: Sehr gut

      [AWARD]

      G2N.eu meint: Super Spiel, das nur an der Bezahlschranke zu kritisieren ist.