Call of Duty Ghosts Engine nur eine Weiterentwicklung der alten Call of Duty Engine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Call of Duty Ghosts Engine nur eine Weiterentwicklung der alten Call of Duty Engine



      Im oben verlinkten Interview gibt Zack Volker von Infinity Ward ein Interview gegenüber dem Playstation Magazin. Auf dem Xbox Reveal Event hat Activision und Microsoft davon geschwärmt, das Call of Duty mit einer völlig neuen Engine daher kommt. Wie in dem Interview zu erfahren ist, ist diese Engine aber gar nicht so neu. Es soll lediglich eine Weiterentwicklung der alten Engine sein. So ist es nach Zack Volker unmöglich in dieser kurzen Zeitspanne in der Call of Duty erscheint eine Engine von Grund auf neu zu machen. Wer die gezeigten Szenen kritisch betrachtet, dürfte eh schon seine Zweifel gehabt haben, dass es sich dabei um eine waschechte Next-Gen Engine handelt. Wer nicht das ganze Interview hören möchte findet die Aussagen ab ca. 4 Minuten.

      Call of Duty Ghosts soll am 5. November 2013 erscheinen und kann hier für Xbox One oder für Xbox 360 vorbestellt werden.
      Call of Duty Ghosts für Xbox one vorbestellen
      Call of Duty Ghosts für Xbox 360 vorbestellen