Hideo Kojima äußert sich zu Folterszenen in Metal Gear Solid 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hideo Kojima äußert sich zu Folterszenen in Metal Gear Solid 5

      forum.spieleberichte.de/index.…860861954b77f0068fa29f436Gegenüber Eurogamer hat Hideo Kojima ein Interview gegeben und sich darin geäußert, ob Folterszenen in Metal Gear Solid 5 vorhanden sein werden und ob solche Szenen in einem Spiel wie Metal Gear Solid 5 wirklich notwendig sind. Laut Kojima seien diese sehr wichtig, da sich das Spiel um Rache dreht und man das ganze auch Emotional rüber bringen möchte. So sagte Hideo Kojima gegenüber Eurogamer:
      „Es ist etwas, das getan werden muss. Während die Ausdruckskraft von Spielen steigt, wenn man das übertreffen will, dann ist es etwas, das man tun muss. Natürlich müssen das nicht alle Videospiele tun, und in meinem Fall ist es nicht etwas, dass ich durchmachen will. Wenn die Gewalt dem Spiel neue Emotionen verleiht, möchte ich sie mit hinein nehmen – besonders mit diesem Spiel [Metal Gear Solid V], wo einer der Hauptthemen Rache ist. Ich umgehe sie nicht“ Kojima bestätigte dadurch eine Folterszene, doch er versicherte auch, dass diese Szene nicht spielbar sein wird.
      Metal Gear Solid 5 wird nächstes Jahr für Playstation 4,Xbox One,Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.