Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 39

  • Nachvollziehbare Einstellung. Aber auch Entwickler haben ein großes Risiko. Richtige Tribale A Entwicklungen kosten auf Next-Gen unheimlich viel Geld... Schon zu PS3 zeiten, wo SPiele nicht so detailliert sein mussten, hat ein Spiel 70€ gekostet. Eine Preiserhöhung wurde nicht gemacht, stattdessen versucht man das nun versteckt oder durch kreuzfinanzierungen...

    Leider ein sehr schwieriges thema!
  • Naja bei der abzockerrei was manche entwickler abziehen ist es auch kein wunder dass leute raubkopien erstellen .
    Halbfertige spiele direkt mit 10dlc's für den vollen preis zu releasen ist eine riesen abzocke vllt sollten sich mal die entwickler über ihre preise oder leistungen gedanken machen statt sich über raubkopien aufzuregen
  • Umgebaute Konsolen

    Holgilo

    Ich sehe das ganz anders mit den Kopien zocken.
    Aus einer Quelle weiß ich das sowohl X Box One als auch die PS4, immer eine Lücke lässt die es zulässt die Konsolen umzubauen.
    Sowohl Sony als auch Microsoft, planen das schon ein, das sehr viele Kunden die Konsolen umbauen.
    Würde man die Konsolen nämlich nicht umbauen können würde Sony und Microsoft wesentliche umsatzeinbußen haben.
    Denn nicht nur vom Spielekauf profitieren die, sondern auch vom Konsolenverkauf.
  • Ja, natürlich :) Ich habe daheim meinen alten 32" TV-Screen und einen 22" TFT-PC-Screen. Aber es war auch schon so, dass wir auch einfach den TV-Screen mitgenommen haben. War aber damals noch ein 26" TV-Screen.

    Naja so können wir in eine Raum sitzen - ohne Kopfhörer reden, gemeinsam was essen und trinken ... ist schon ein anderes Erlebnis als nur via Chat.

    Sacred 2 konnte man bei der Xbox 360 auch auf einer Konsole zu zweit spielen. War aber auch eher ungut, da man sich den Screen teilen musste - wollte der Eine nach links, der andere nach rechts - gabs ein Problem :) meine Frau und ich zockten das gemeinsam. Als sie dann ihre eigene 360er kaufte, war das dann total angenehm - so konnten wir dann weiterhin Sacred 2 gemeinsam spielen, aber jeder auf seinem eigenen Screen. Viel angenehmer :D
  • Braucht man für LAN-Kopplung nicht auch 2 Fernseher?

    Mir erschließt sich dieses Feature nicht, entweder wir sitzen alle daheim und kommunizieren über Chat ODER auf einer Coach. Ich würde mich über Coop-Spiele sehr freuen, zB Diablo3 könnte so etwas bieten, dann ist es gekauft, da dieses einfache Hack n Slay sich für Nicht -Spieler auch anbietet. Shooter kann man meistens vergessen, da sich PCler mit dem Controller nicht zurechtfinden *g*
  • @ REP
    Das hast du jetzt gut beschrieben - da kenne ich mich jetzt aus und kann dir folgen. Klingt für mich auch absolut logisch, was du schreibst.

    Gute Frage mit den 8 Controllern. Es klingt gut für das Papier bzw. am Papier. Ich persönlich war noch nie ein Fan von Splitt-Screens - mag das absolut nicht. Bei einer Party (wenn Besucher da sind) macht Kinect großen Spaß - da benötigt man dann auch keine 4 oder 8 Controller.

    Wollte kürzlich einen Freund zu mir einladen, damit wir via LAN mit unseren Xboxen spielen können. Aber eigentlich kann man das glaub ich gar nicht mehr - wäre wohl besser, wenn jeder bei sich daheim bleibt und wir dann via Xbox Live spielen - ist aber leider nicht das gleiche, als wenn man im selben Raum sitzt.
  • @SpartanN7
    Dann habe ich mich falsch artikuliert ;)

    Spiele sind natürlich der Umsatz/Gewinn Lieferant für PC und Konsole. ABER die Hardware Verbreitung spielt für Entwickler eine große Rolle. Spiele die für die Xbox exklusiv entwickelt werden, werden entweder wegen eines Vertrages oder wegen der Zielgruppe entwickelt. Ungeachtet der Tatsache das die X360-Spiele damals einfacher zu entwickeln gingen als die PS. Der bescheidene Teil (ich meine das die Raubkopien massiv schädigen, aber kein Studio alleine in den Ruin treiben) der illegal spielt, kennt sich mit der Marterie aus und würde am PC oder auf der PS ebenfalls illegal spielen. Es war nur "einfacher" auf der XBox, daher wurde die Hardware angeschafft. Wer nichts kauft, wird sich zB keine DLC's kaufen, was zB bei Spielen wie Rocksmith ein immenser Spielverderber ist.

    Mein Umkehrschluss ist also, Hardware Verbreitung gesteigert, daher mehr Entwickler auf der XBox Seite, daher mehr Verkäufe. Klar, ein illegales Spiel bringt kein Geld ABER Aufmerksamkeit und Folgeaufträge.

    Es gibt keine "Transport"-spielen mehr, sondern auch keine Coop-Spiele für die Coach. Klar Fifa, NHL und wie die ganzen Sportspiele heißen funktionieren immer noch im normalen Einzelspielmodus (Turniere ja nicht mehr DANKE EA), aber Spiele wie Army of Two, Gears of War,... fehlen. Ich frage mich warum die X1 8 Controller unterstützt, wenn meistens nicht mehr als 2 vorm TV sitzen?