Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 27

  • LongJohnXXL

    Jokey schrieb:

    so absurd es klingt, ich werde nicht für ein Spiel in Form von einem Abo zahlen um es spielen zu können, bin aber jederzeit dazu bereit ein DLC zu kaufen.
    Absurd ist es gar nicht. Bin da deiner Meinung. Abzocke
  • Jeder hat seine Meinung dazu, und jeder sieht es anders mit dem Abo. Klar es verdient auch jeder anders. Aber ich argumentiere immer gerne so, klar ist es blöd monatlich 12-15 € zu zahlen für ein Spiel, würde ich auch nur machen wenns wirklich Spass macht. Andererseits geben die Raucher x € im Monat aus für nichts, oder geben x € für Alkohol am We aus und das ist denjenigen auch nicht zu schade^^ Wie gesagt jeder wie er will, aber bei einem guten Spiel, was entsprechend weiter wächst, ist der Preis für das Abo nicht teuer. Ich gehe mal davon aus das es das Abo auch in 1 Monat, 6 Monate und 12 Monate gibt, von daher kann man ja testen und bei nicht gefallen, beendet man halt das Abo. Ich denke auch mal das eine gewisse Spielzeit im Game enthalten ist.
  • Sehe das auch so wie ihr.

    TESO ist sicherlich ein super Spiel und das für mich wahrscheinlich vielversprechendste (und erste) MMORPG, aber dieses Bezahlmodell hats echt gekillt. Glaube ja auch, dass es eben deshalb nicht so gut ankommt und ihnen irgendwann zu teuer wird. Erwarte da auch noch irgendwann die Free2Play-Variante.

    @Jokey
    Das mit dem Springen kenn ich auch ^^. War bei Oblivion allerdings noch schlimmer...da bin ich glaub ich das halbe Spiel nur gesprungen ^^
    Ich würd mir auch so eine Art Coop-Modus wünschen, so in etwa wie bei Fable, wo dann ein Freund in deine Welt kommt und ihr zusammen herumlaufen könnt.
    Aber ein weiteres Einzelspieler-TES wäre mir deutlich lieber als dieses Bezahlmodell. Wie ihr schon sagt...ich kaufe mir auch nur in seltenen Fällen nen Season-Pass, weil man halt einfach nicht weiß wie gut das ganze wird.

    Naja...abwarten. Das ein neues Fallout (falls das was für euch ist) rauskommt ist ja eigentlich ziemlich sicher. Fallout war ja eigentlich mal so eine No-Name-Marke mit nem ganz anderen Spielsystem...aber Bethesda hat da echt ein großartiges Spiel draus gemacht.
    Da können wir uns wieder auf höchste Grafik-Kunst freuen ! ;)
  • Ich meinte wenn dann ein Online-Coop oder ein LAN-Coop. Vom Splittscreen halte ich überhaupt nichts. Den konnte ich schon damals nicht leiden. Kann mich noch erinnern an Mario Kart am N64 mit einem 4-Fach-Splitt-Screen ... das war ja so ein Mist - man hat ohnehin schon immr die Pixel gezählt und dann war alles noch deutlich kleiner und noch verpixelter ... nein danke 8)

    Hab mir grad über den Coop Gedanken gemacht und weiß nicht, was sich das eigentlich bringen sollte. TES ist ja kein Diablo, wo tonnenweise Feinde daher kommen und man sie umnietet. Der Mitspieler läuft dann mit und ... ? Ja man könnte gemeinsam die Berge besteigen und die Grafik genießen - aber ob sich das wirklich so viel bringt? Man könnte aber auch die Welt gemeinsam erkunden bzw. jeder für sich, aber man ist im gleichen Spiel. Die Quest müssten sich dann halt irgendwie recyceln, damit kein Spieler dem anderen Spieler Quest wegnimmt. Naja alles nur Theorie und Träumerei :D

    Genau du sagst es - Bethesda sollte sich mal mit BioWare zusammen reden. Bei BioWare gefällt mir die Interaktion mit NPCs extrem gut - dies wäre bei TES auch super. Bei Skyrim wollte ich den Khajiit immer helfen - aber irgendwie ging das nicht so gut - war alles dann irgendwie etwas unglaubwürdig bzw. keine so lebendige Welt. Habe auch das Lösungsbuch von Skyrim - ein Wahnsinn, wie viele Quest es da gibt. Da geht wohl auch Quantität über Qualität.
  • Freut mich, dass auch Andere so denken =)



    musst grad schon wieder schmunzeln, weil an den COOP hab ich auch schon gedacht^^ wobei ich mir dann wieder die Frage gestellt habe, wie das ablaufen sollte / könnte. weil im Splitscreen fänd ichs ein wenig schade, da man ja die volle Grafikpracht nicht so richtig genießen kann und grad bei solchen Spielen ist Grafik für mich extrem wichtig =) ich weiß nicht wie oft ich bei Skyrim auf einen Berg gehüpft, ja gehüpft weil jeder der Skyrim gespielt hat weiß, mit Klettern hatte das nicht viel zu tun xD, bin um einfach mal über die atemberaubende Landschaft zu sehen mit einem einzelnen Drachen der im Sonnenuntergang, in weiter Ferne einsam seine Kreise über seinem nächsten Opfer zieht. Ja das war schon toll =)

    hier wär ein Online 2 - 4 Spieler Coop echt witzig, vielleicht dann auch in einer kleineren Welt. Man darf ja mal träumen =)

    das einzige was ich mir von TES VI wirklich erhoffe ist eine Welt mit mehr Leben. Ich bin zwar oft von Stadt zu Stadt geritten oder geloffen aber leider waren mir da zu wenige Gegner, klar für den Anfang wars super weil vor einem Riesen musste man einfach gerade Anfangs, wenn die Waffe zu Schwach und die richtige Taktik noch nicht bekannt war, das Weite suchen. Jedoch später hätte ich mir mehr Gegner erhofft, egal ob stark oder schwach, einfach um den Reiz an dem durch die Welt laufen nicht zu verlieren. ich denke aber dies ging wohl nicht zwecks der begrenzten Hardwaremöglichkeiten.
  • @ Jokey
    Wie so oft sehe ich das haargenau so wie du :D

    Ich würde aber mal tippen, dass man bei TES Online etwas warten muss - später wird es dann wohl eine Free2Play-Variante geben, wo man sich das Spiel womöglich nicht kaufen muss, nur das Abo ... aber ist nur eine Spekulation von mir.

    Wie gesagt werde ich mir TES Online mal auf Twitch ansehen - bin aber nicht der MMORPG-Fan und finde es auch stressig. Bei einem TES VI kann ich für mich alleine spielen, ohne Stress, nur ich und "MEINE" Welt genießen. Cool wäre es vielleicht, wenn man es mit bis zu 4 Freunden im Coop spielen könnte ... was aber nur eine Option wäre und nur der Haupt-Player die Story vorantreiben kann.
  • SpartanN7 schrieb:

    Der einzige Nachteil ist halt leider nur, dass man hier die Miete im Voraus zahlt - wenn die dann die Server abdrehen, war es das mit TES Online ... aber wenn das Spiel gut ist, werden die Server lange laufen.


    was noch ein weiterer Nachteil bei der DLC-Politik - vor allem bei so einem Spiel ist, dass nicht jeder Spieler den gleichen Contend hat, also könnte man nicht wahllos Spieler auf einen Server werfen.



    wie wird das eigentlich bei TESO gehandhabt? wie viele Spieler kommen auf einen Server? wie viele Server gibt es, gibt es wenn mehrere Server zur Verfügung stehen ein Matchmakingprogramm? weil ein Level 10 Spieler wenn dauernd von Level 50 Spielern abgeschlachtet wird, machts ja auch kein Spaß... können Spieler gegeneinander Kämpfen oder nur miteinander, was ja Blödsinn wäre wegen den verschiedenen Lägern... Hach ja Fragen über Fragen.

    sorry für die teils dummen Fragen aber ich kenn mich bei Online Rollenspielen null aus - und zugegeben TESO würd mich wirklich reizen aber nicht in dem genannten System, das ist mir zu teuer.

    das liebste wär mir ein TES offline also TES 6, zwecks mir sogar ein Remake von Skyrim mit einer etwas mehr gefüllten Welt und Next Gen otimierten Engine... da kann ich als Hobbyspieler spielen wann ich will und so viel ich will, kann mir Erweiterungen kaufen wenn ich will, brauch kein Abo und Erspar mir den Ärger mit der Stabilität der Server, kann meinen Schwierigkeitsgrad selbst festlegen, hab die best mögliche Grafik (die natürlich von den Programmierern abhängt) - bedeutet für mich quasi stressfrei zocken... bin einfach nicht so der online Rollenspieltyp und schon garnicht mit Abo...