Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorheriger Beitrag

  • Xbox One Controller werden von Kinect erkannt

    Avanar

    forum.spieleberichte.de/index.…5b30e6f686189a310b8806e27
    Wie nun bekannt wurde werden nicht nur Menschen von Kinect erkannt, sondern Kinect kann auch die Controller im raum finden und den Personen so zuordnen. Dies geschieht durch eine "unsichtbare Reflexionstechnologie". Dadurch soll der Controller im Raum erkannt werden, aber auch Zuordnungen zu Personen sollen ermöglicht werden um Beispielsweise Splittsscreen-Darstellungen entsprechend der Personenverteilung im Raum zuzuordnen.

    Desweiteren wurde bekannt gegeben, dass man den Xbox One Controller auch über USB laufen lassen kann, wenn man grade keine vollen Batterien hat.