Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
  • :)
  • :(
  • ;)
  • :P
  • ^^
  • :D
  • ;(
  • X(
  • :*
  • :|
  • 8o
  • =O
  • <X
  • ||
  • :/
  • :S
  • X/
  • 8)
  • ?(
  • :huh:
  • :rolleyes:
  • :love:
  • 8|
  • :cursing:
  • :thumbdown:
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • :sleeping:
  • :whistling:
  • :evil:
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorheriger Beitrag

  • Fotorealistic in Spielen ist der Heilige Gral

    Avanar

    forum.spieleberichte.de/index.…0c8a7359741f059a5c71dc680DICE ist nicht nur für Battlefield bekannt, sondern auch dafür die Technik der einzelnen Plattformen immer wieder aufs Maximum auszureitzen. Laut Patrick Bach von DICE ist das klar erklärte Ziel irgendwann Fotorealistische Grafik zu erreichen. Wenn man heute schon so manch schnell bewegende Bilder sieht, könnte man im ersten Moment denken -> WoW das sieht echt aus!

    Tatsächlich ist aber bei einem konzentrierten und genauen Blick schneller erkannt, dass es sich um ein Computerspiel handeln muss. Laut Patrick Bach ist die Fotorealistic bei Spielen und Filmen der heilige Gral aber auch der gröste Feind. Laut Bach wird man 100% Perfektion wohl nie erreichen, aber man wird sich immer näher an diese Grenze begeben.

    Natürlich ist Bach dabei auch bewusst, dass viele Spieler gar nicht realistisch aussehen möchten und dennoch fantastisch aussehen. Als Beispiel brachte er hier Mirrors Edge, dass klar künstliche aussehen, dass aber dennoch großartig ausschaut.